Letzte Aktualisierung der Seite:  26.12.2021

 

30.07. bis 06.08.2011 - Landesjugendlager 2011 in Aschaffenburg

In der Zeit vom 30. Juli 2011 bis zum 06. August 2011 war die Freisinger Jugendgruppe im Landesjugendlager in Aschaffenburg.

Nachdem die Freisinger Jugendlichen und die Betreuer Stefan Scholtis, Stefan Riedl, Stella Winkelmann und C. Daniel Lauber in Aschaffenburg ankamen wurden zuerst die Unterkunftszelte für die kommende Woche aufgeschlagen. Im Anschluss daran hat die Gruppe mit ihren Betreuern gemeinsam das Landesjugendlagergelände erkundet, um einen Überblick über das gesamte Lager zu erhalten.

Im Verlauf der gesamten Woche unternahm die Jugendgruppe an den einzelnen Tagen Ausflüge auf den Maintower, schauten sich ein Bergwerk an, verbrachten einen Tag im Schwimmbad, hatten ihren Spaß im Hochseil-Kletterpark, gingen zum Rodeln und besuchten den Frankfurter Zoo. Die Abende nach den Tagesaktivitäten verbrachten die Jugendlichen beim gemeinsamen Beisammensein.

Eine Nacht der Woche verbrachten einige der Jugendlichen sogar unter freiem Himmel, um das selbst gebaute Jugendschild der THW-Jugend-Freising vor den anderen Jugendgruppen aus Bayern zu bewachen. Das Jugendschild wurde auch vom Vizepräsident des Technischen Hilfswerks Rainer Schwierczinski in Augenschein genommen.

Nachdem am Vormittag des 06. August 2011 die Zelte abgebrochen waren, wurde die Heimreise nach Freising angetreten und eine ereignisreiche Woche ging für die THW-Jugend-Freising zu Ende.

Text: Benedikt W.

 
 
Wir verwenden Cookies.
Wenn du die Webseite weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Unter "KONTAKT" findest du weitere Informationen zum Datenschutz.